Wiederherstellung deiner Dateitypen

Wenn Dateien gelöscht, überschrieben oder nicht mehr angezeigt werden, hilft oft nur noch eine Datenrettung. In vielen Fällen, sofern kein mechanischer oder elektronischer Schaden vorliegt, ist eine Datenwiederherstellung mit einem so genannten Datenrettungs-Tool oder auch Recovery-Software möglich. Wenn der Datenträger beschädigt ist oder die Wiederherstellung der Dateien nicht automatisiert möglich ist, sollte ein professioneller Datenretter beauftragt werden.

Gelöschte Dateien im RAID Verbund wiederherstellen

Befindet sich der Speicherort der gelöschten Dateien in einem RAID-Verbund, z.B. in einem NAS Server (Network Attached Storage) oder auch in einem PC mit einem Software-RAID ist das Wiederherstellen mittels Recuva oder anderen Recovery Tools nicht ohne weiteres möglich. Wenn keine Sicherung der Daten mit entsprechenden Vorgängerversionen (auch Snapshots) vorliegt, sind professionelle Methoden zur RAID-Datenrettung gefragt.

Gelöschte Daten von unterschiedlichen Geräten wiederherstellen

Fragen und Antworten zur Datenwiederherstellung

Warum sind Daten auf meiner Festplatte nicht mehr lesbar?

Es kann sein, dass Daten normal angezeigt werden, diese aber nicht lesbar sind bzw. geöffnet werden können. Es können hier defekte Sektoren zugrunde liegen oder auch Firmware-Probleme innerhalb der Festplattenelektronik verantwortlich sein.

Wenn logische Schäden für den Datenverlust verantwortlich sind, kann in vielen Fällen eine Wiederherstellung mit einer Datenrettungs-Software durchgeführt werden.

Ich hatte Dateien im Papierkorb und diesen gelöscht, was kann ich tun zur Datenrettung?

Wenn innerhalb von Windows Dateien gelöscht werden, landen diese automatisch im Papierkorb. Wenn der Papierkorb anschließend bereinigt wird, sind die Daten final gelöscht. Es gibt jedoch innerhalb Windows eine Möglichkeit, gelöschte Daten aus dem Papierkorb wiederherzustellen. Dazu ist es wichtig, dass die Funktion „Vorherige Dateiversion wiederherstellen“ im Bereich „Computerschutz“ der Systemsteuerung aktiviert ist. In diesem Fall werden Dateien älterer Versionen automatisch gespeichert und sind nach dem Löschen noch verfügbar.

Mein Blackberry KeyOne lässt sich nicht mehr starten, kann ich zumindest meine Daten wiederherstellen?

Es ist in vielen Fällen möglich, Daten wiederherzustellen von Blackberry KeyOne Geräten mit Android System. Dazu kann man mittels eines Datenrettungs-Tools die Daten zunächst durchsuchen und dann auf einem separaten Datenträger wiederherstellen.

Bei betrieblichen und wichtigen Daten sollte ein Datenrettungsunternehmen hinzugezogen werden. Dort können die Daten auf NAND Flash Ebene professionell wiederhergestellt werden.

Wie lange dauert eine Datenrettung?

Eine Datenwiederherstellung dauert von wenigen Minuten bis zu mehreren Stunden. Das hängt vor allem von der Art der Beschädigung ab und von der Speichergröße des Datenträgers. Bei großen Festplatten mit vielen Dateien (z.B: Fotos) dauert eine Datenwiederherstellung mit einer Datenrettungs-Software viel länger als bei einer SD-Karte mit 2GB Speicher und nur wenigen Bildern. Wenn es um eine Datenwiederherstellung von einem Network Attached Storage (NAS) geht, kann die Datenrettung auch deutlich länger dauern.

Mein Smartphone war in die Toilette gefallen, kann ich noch Daten retten?

Wenn das Handy nur kurz in der Toilette gelegen hat, ist es eventuell noch nicht im Inneren durch Flüssigkeiten beschädigt worden. Es kommt hierbei zum einen aus das Smartphone und zum anderen auf die Dauer der Wässerung an. Einige Nutzer berichten, dass Sie selbst das Smartphone getrocknet haben und dann mittels einer Datenrettungs-Software die Daten wiederhergestellt haben.

Wir raten jedoch davon ab, denn in vielen Fällen entstehen beim Trocknen Rückstände, die für einen Totalschaden beim nächsten Anschalten sorgen können. Ein Datenretter vor Ort oder auch überregional kann an dieser Stelle oft professionell weiterhelfen.

Von meinem iPhone 6 habe ich versehentlich hunderte Bilder gelöscht, kann ich die wiederherstellen?

Wenn Fotos, Videos oder Kontakte vom iPhone 6 gelöscht wurden, dann können diese oft mit einer Recovery Software für IOS wiederhergestellt werden. Dazu wird die Software auf einem MAC oder PC installiert. Danach wird das iPhone 6 auf verlorene Daten durchsucht. Die wiederherstellbaren Dateien werden dann angezeigt und können anschließend gerettet werden.

Bei defekten iPhones oder bei geschäftlichen Daten oder anderen wichtigen privaten Daten bei denen Sie auch im Fall mit hohem Aufwand unbedingt die Dateien benötigen, sollten Sie ein professionelles Datenrettungsunternehmen beauftragen. Die Kosten sind jedoch meist wesentlich teurer bei iPhone Smartphones, da die IOS Geräte stark verschlüsselt sind und dadurch ein hoher Datenrettungsaufwand beim Auslesen und Verarbeiten der Speicherchips entsteht.