Wiederherstellung deiner Dateitypen

Wenn Dateien gelöscht, überschrieben oder nicht mehr angezeigt werden, hilft oft nur noch eine Datenrettung. In vielen Fällen, sofern kein mechanischer oder elektronischer Schaden vorliegt, ist eine Datenwiederherstellung mit einem so genannten Datenrettungs-Tool oder auch Recovery-Software möglich. Wenn der Datenträger beschädigt ist oder die Wiederherstellung der Dateien nicht automatisiert möglich ist, sollte ein professioneller Datenretter beauftragt werden.

Gelöschte Dateien im RAID Verbund wiederherstellen

Befindet sich der Speicherort der gelöschten Dateien in einem RAID-Verbund, z.B. in einem NAS Server (Network Attached Storage) oder auch in einem PC mit einem Software-RAID ist das Wiederherstellen mittels Recuva oder anderen Recovery Tools nicht ohne weiteres möglich. Wenn keine Sicherung der Daten mit entsprechenden Vorgängerversionen (auch Snapshots) vorliegt, sind professionelle Methoden zur RAID-Datenrettung gefragt.

Gelöschte Daten von unterschiedlichen Geräten wiederherstellen

Fragen und Antworten zur Datenwiederherstellung

Können Office Dateien per Software wiederhergestellt werden?

Wenn Microsoft oder Open Office Daten gelöscht wurden, können diese oft mit einer Datenrettungssoftware wiederhergestellt werden. Dazu muss das Recovery-Tool installiert werden, der Bereich, auf dem die gelöschten Office Dokumente lagen, durchsucht und anschließend die Daten wiederhergestellt werden.

Viele User haben bisher gute Erfahrungen mit Recovery Programmen bei der Datenrettung von Office Dateien gemacht.

Wie groß sind die Chancen, meine Raw-Foto Daten von meiner Nikon Kamera zu retten?

RAW Fotodateien von professionellen Spiegelreflex Kameras können oft wiederhergestellt werden, wenn diese Daten gelöscht wurden. Es sollte allerdings kein weiterer Schreibzugriff auf die Datenbereiche erfolgt sein. Die Chancen einer Datenwiederherstellung verringern sich sonst signifikant.

Häufig werden folgende RAW Foto Dateien gelöscht:

  • Dng (Adobe)
  • .tif, .cr2, .crw (Canon)
  • .3fr, .fff (Hasselblad)
  • .nef, .nrw (Nikon)
  • .orf (Olympus)
  • .pef, .dng (Pentax)

Wenn wichtige Fotoaufträge (Hochzeiten, Produktfotografien, Immobilienfotos, etc.) mit dem Datenverlust zusammenhängen, sollten Sie zur Sicherheit Ihre Speicherkarte oder Festplatte von einem professionellen Datenrettungsunternehmen prüfen lassen.

Warum sind Daten auf meiner Festplatte nicht mehr lesbar?

Es kann sein, dass Daten normal angezeigt werden, diese aber nicht lesbar sind bzw. geöffnet werden können. Es können hier defekte Sektoren zugrunde liegen oder auch Firmware-Probleme innerhalb der Festplattenelektronik verantwortlich sein.

Wenn logische Schäden für den Datenverlust verantwortlich sind, kann in vielen Fällen eine Wiederherstellung mit einer Datenrettungs-Software durchgeführt werden.

Ich möchte Adobe Illustrator und Photoshop Dateien wiederherstellen, kann ich das mit einer Recovery-Software erledigen?

Viele Grafiker und Werbeagenturen arbeiten mit professionellen Grafikdateien wie Photoshop und Adobe Illustrator bzw. Indesign. Diese Daten können wenn sie zuvor versehentlich gelöscht wurden, oft mit einer Data Recovery Software wiederhergestellt werden. Wichtig ist, dass keine Schreibzugriffe auf dem originalen Datenträger erfolgen.

Bei wichtigen Daten empfehlen wir immer direkt zum Datenretter Ihres Vertrauens zu gehen.

Ich habe bei einem Festplattencrash alle Daten verloren, ist eine Wiederherstellung machbar?

Wenn Daten durch einen mechanischen Festplattenschaden verloren sind, kann eine Wiederherstellung in der Regel nur im Reinraumlabor durchgeführt werden. Dort werden dann zum Beispiel die Schreib-Leseköpfe getauscht und einige komplizierte Folgeschritte durchgeführt.

Wenn der Crash nur softwarebedingt war, also die Festplatte noch läuft, kann es durchaus möglich sein, dass Daten mit einer Datenrettungs-Software wiederhergestellt werden können.

Ist es sinnvoll, bevor ich einen Datenretter vor Ort kontaktiere, selbst zu versuchen Daten zu retten?

Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten. Wenn sehr wichtige Daten verloren sind, sollten Sie lieber eine Datenrettungs-Firma kontaktieren. Bei privaten Fotos, mp3 oder Videos ist es durchaus möglich den Versuch zu starten, selbst Daten mit einem Recovery-Tool wiederherzustellen.

Auf keinen Fall sollten Sie eine Festplatte aufschrauben und im Inneren Bauteile berühren oder gar austauschen. Dies ist nur unter Reinraumbedingungen zu empfehlen, da bereits minimale Staubpartikel den kompletten Verlust der Daten bedeuten können.