Wiederherstellung deiner Dateitypen

Wenn Dateien gelöscht, überschrieben oder nicht mehr angezeigt werden, hilft oft nur noch eine Datenrettung. In vielen Fällen, sofern kein mechanischer oder elektronischer Schaden vorliegt, ist eine Datenwiederherstellung mit einem so genannten Datenrettungs-Tool oder auch Recovery-Software möglich.

Gelöschte Daten von unterschiedlichen Geräten wiederherstellen

Fragen und Antworten zur Datenwiederherstellung

Mein Samsung Galaxy S6 lag im Wasser und lässt sich nicht anschalten, wie kann ich auf die Daten zugreifen?

Wasserschäden sind mit am Häufigsten vertreten bei defekten Smartphones. Ein Zugriff auf die Daten ist oftmals nur noch durch einen professionellen Datenretter möglich. Bedenken Sie aber, dass der Aufwand bei Flüssigkeitsschäden und zu rettenden Daten oft sehr hoch sein kann.

Sofern das Gerät noch läuft und nur das Display defekt ist, kann es unter Umständen möglich sein, die Daten mit einer Recovery-Software zu retten.

Wie ist eine Wiederherstellung von gelöschten Daten auf meiner Festplatte möglich?

Die Wiederherstellung von Daten erfolgt je nach ursächlichem Problem. Wenn Daten gelöscht und diese noch nicht wieder überschrieben wurden, kann die Wiederherstellung mittels eines Recovery-Tools durchgeführt werden.

Die Schritte zur Datenrettung sind:

  • Download und Installation des Recovery Tools
  • Suche nach gelöschten Daten / Bildern etc.
  • Wiederherstellung auf einer anderen Festplatte (oder auch USB-Stick)

Kann ich auch Daten von einem defekten RAID allein wiederherstellen?

Wenn Daten von einem RAID Array, also einem Serverspeicher oder NAS verloren sind, sollten die Ursachen genau geprüft werden.

  • Datenverlust durch Festplattenausfall (mehrere defekte Festplatten)
  • Anderer Hardwareschaden (z.B: NAS defekt, Mainboard oder RAID Controller beschädigt)
  • Daten gelöscht, RAID Volume formatiert oder überschrieben
  • Rebuild ausgelöst und fehlerhaft oder unvollständig

Meist sind wichtige Daten auf einem RAID gespeichert. Deshalb sollten Sie keine Selbstversuche unternehmen, sondern sich an ein Datenrettungsunternehmen bzw. an einen Spezialisten für Forensik wenden, der das RAID Problem überprüft und ein Angebot zur RAID Datenrettung unterbreitet. Wenn eine NAS Datenrettung erforderlich ist, sind ebenfalls spezialisierte Reverse Engineers zu empfehlen.

Mein Smartphone ist aus dem fünften Stockwerk gefallen und beschädigt, wie können die Daten gerettet werden?

Wenn das Smartphone auf einen harten Untergrund gefallen ist, kann davon ausgegangen werden, dass es mechanisch defekt ist. Sofern das Gerät noch anzuschalten ist, kann eine Datenwiederherstellung mittels Recovery-Software versucht werden. Bei Totalschäden ist oft der Weg zum Datenretter der sinnvollste, wenn auch kostspieligste.

In meinem Video Ordner wurden mp4 und mov Video Dateien gelöscht, ist eine Recovery machbar?

In vielen Fällen können Videos mit einer Recovery-Software wiederhergestellt werden. Häufig geschehen folgende Datenverluste von Videos:

  • mp4 oder andere Videoformate auf einer SD Card gelöscht
  • von Kamera formatierte SD Karte, alle Videos weg
  • Videos beschädigt, werden nicht mehr abgespielt
  • Video SD Karte kann nicht gelesen werden

Fazit: Wenn keine physische Beschädigung des Datenträgers vorliegt, können Videos mit einer Video-Recovery Software oft wiederhergestellt werden.

Wie groß sind die Chancen, meine Raw-Foto Daten von meiner Nikon Kamera zu retten?

RAW Fotodateien von professionellen Spiegelreflex Kameras können oft wiederhergestellt werden, wenn diese Daten gelöscht wurden. Es sollte allerdings kein weiterer Schreibzugriff auf die Datenbereiche erfolgt sein. Die Chancen einer Datenwiederherstellung verringern sich sonst signifikant.

Häufig werden folgende RAW Foto Dateien gelöscht:

  • Dng (Adobe)
  • .tif, .cr2, .crw (Canon)
  • .3fr, .fff (Hasselblad)
  • .nef, .nrw (Nikon)
  • .orf (Olympus)
  • .pef, .dng (Pentax)

Wenn wichtige Fotoaufträge (Hochzeiten, Produktfotografien, Immobilienfotos, etc.) mit dem Datenverlust zusammenhängen, sollten Sie zur Sicherheit Ihre Speicherkarte oder Festplatte von einem professionellen Datenrettungsunternehmen prüfen lassen.