Wiederherstellung deiner Dateitypen

Wenn Dateien gelöscht, überschrieben oder nicht mehr angezeigt werden, hilft oft nur noch eine Datenrettung. In vielen Fällen, sofern kein mechanischer oder elektronischer Schaden vorliegt, ist eine Datenwiederherstellung mit einem so genannten Datenrettungs-Tool oder auch Recovery-Software möglich.

Gelöschte Daten von unterschiedlichen Geräten wiederherstellen

Fragen und Antworten zur Datenwiederherstellung

Gibt es Unterschiede bei der Datenrettung von internen und externen Festplatten?

Interne Festplatten können über einen USB-Adapter an einem anderen PC angeschlossen werden. Dort kann der Zugriff über eine Datenrettungssoftware erfolgen. Die Festplatte sollte vorher immer geklont werden, damit nicht auf der Fehler-HDD gearbeitet wird. Externe Festplatten können sofern nur Daten gelöscht wurden, direkt über USB angeschlossen werden. Auch hier sollte der Datenträger vorher kopiert werden. Danach kann mittels Recovery-Tool die Festplatte durchsucht werden nach gelöschten Fotos, Videos oder anderen Dateien.

Können Office Dokumente von meinem PC wiederhergestellt werden?

Office Daten z.B. von Microsoft Word (doc / docx), Excel (xls / xlsx), Powerpoint (ppt / pptx) oder auch Outlook (PST) können oft von einer Datenrettungssoftware wiederhergestellt werden. Der Ablauf ist recht übersichtlich. Die Daten werden zunächst gescannt auf dem betroffenen Laufwerk. Werden wiederherstellbare Daten gefunden, können diese dann einfach gerettet werden. Eine Wiederherstellung ist nur bei intakten Speichergeräten möglich. Treten zum Beispiel Geräusche auf oder ist die Festplatte nicht mehr erreichbar, sollte eine Datenrettungsfirma kontaktiert werden.

Meine Kontakte sind versehentlich von meinem HTC U11 gelöscht, sind die Daten weg?

Die Kontakte können oftmals mit einfachen Mitteln von HTC Smartphones wiederhergestellt werden. Dazu können Sie eine Android Recovery-Software herunterladen und diese installieren. Nach dem Start können dann die gelöschten Kontakte ausgewählt und anschließend gerettet werden. Wichtig ist es, dass nach dem Löschen keine weiteren Daten mehr auf das Gerät geschrieben werden.

Ich hatte Dateien im Papierkorb und diesen gelöscht, was kann ich tun zur Datenrettung?

Wenn innerhalb von Windows Dateien gelöscht werden, landen diese automatisch im Papierkorb. Wenn der Papierkorb anschließend bereinigt wird, sind die Daten final gelöscht. Es gibt jedoch innerhalb Windows eine Möglichkeit, gelöschte Daten aus dem Papierkorb wiederherzustellen. Dazu ist es wichtig, dass die Funktion „Vorherige Dateiversion wiederherstellen“ im Bereich „Computerschutz“ der Systemsteuerung aktiviert ist. In diesem Fall werden Dateien älterer Versionen automatisch gespeichert und sind nach dem Löschen noch verfügbar.

Wie lange dauert eine Datenrettung?

Eine Datenwiederherstellung dauert von wenigen Minuten bis zu mehreren Stunden. Das hängt vor allem von der Art der Beschädigung ab und von der Speichergröße des Datenträgers. Bei großen Festplatten mit vielen Dateien (z.B: Fotos) dauert eine Datenwiederherstellung mit einer Datenrettungs-Software viel länger als bei einer SD-Karte mit 2GB Speicher und nur wenigen Bildern. Wenn es um eine Datenwiederherstellung von einem Network Attached Storage (NAS) geht, kann die Datenrettung auch deutlich länger dauern.

Wie ist eine Wiederherstellung von gelöschten Daten auf meiner Festplatte möglich?

Die Wiederherstellung von Daten erfolgt je nach ursächlichem Problem. Wenn Daten gelöscht und diese noch nicht wieder überschrieben wurden, kann die Wiederherstellung mittels eines Recovery-Tools durchgeführt werden.

Die Schritte zur Datenrettung sind:

  • Download und Installation des Recovery Tools
  • Suche nach gelöschten Daten / Bildern etc.
  • Wiederherstellung auf einer anderen Festplatte (oder auch USB-Stick)